Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Februar 2010

Kegelrobbenbaby - Nikon D700, AF-S VR 200-400

Über Silvester habe ich einige Tage auf Helgoland verbracht, um Kegelrobben zu fotografieren.
Die Kegelrobben (Halichoerus grypus) waren seit vielen Jahren aus der Nordsee verschwunden, sind dann aber 1989 auf die Düne, die kleine Nachbarinsel der Hauptinsel von Helgoland, zurückgekehrt. Seit der Geburt des ersten Robbenbabys im Winter 1996/1997 stieg die Anzahl der Geburten auf mehr als 70 Robbenbabys im Winter 2009/2010.
Von Mitte November bis Ende Dezember ist eine interessante Zeit, die Kegelrobben zu fotografieren. Die Babys werden geboren und von ihren Müttern ca. drei bis vier Wochen lang gesäugt. Danach paaren sich die Weibchen mit den Kegelrobbenbullen, die manchmal heftig um die Weibchen kämpfen. Die Jungtiere sind nun auf sich gestellt und machen sich nach dem Fellwechsel alleine auf ins Meer.
Es war kalt, windig, sandig und nass, aber es hat viel Spaß gemacht, die Kegelrobben zu fotografieren.

Ein blutiger Kampf - Nikon D700, AF-S VR 200-400

Advertisements

Read Full Post »